Leistungen von A bis Z

Suche

ELW-Service-Center

Telefon 0611 / 31 97 00
E-Mail elw@elw.de

Entsorgungswege für Sperrmüll

Entsorgung für Privathaushalte

Sperrmüllservice
kostenfrei

Wertstoffhöfe, Kleinannahmestelle der Deponie
kostenfrei 

Entsorgung für Gewerbebetriebe

Sperrmüllservice
kostenpflichtig 

Informationen zum Thema Sperrmüll

Die ELW bieten einen Sperrmüllservice auf Abruf an. Die Sperrmüllabholung ist für Privathaushalte bis zu vier Mal im Jahr für eine Menge bis zu je fünf Kubikmeter kostenfrei. Einige Abfälle sind allerdings davon ausgenommen (siehe unten). Für sie gelten andere Konditionen. Privathaushalte können Sperrmüll bis 5 m3 auch bis zu zweimal jährlich kostenlos an der Deponie (Waage, Mo bis Fr 7 - 15.30 Uhr) abgeben. Für Gewerbebetriebe ist die Sperrmüllabholung grundsätzlich kostenpflichtig.

Zum Sperrmüll gehören alle sperrigen Einrichtungsgegenstände und Haushaltsgeräte, die wegen ihrer Größe oder ihres Gewichts nicht in den normalen Restabfallbehälter passen. Elektro- und Metallteile werden getrennt vom übrigen Sperrmüll abgeholt.

Kostenfrei abgeholt werden

  • Haus- und Gartenmöbel, Teppiche und PVC-Beläge (keine Marmortische oder Tische mit Steinfuß, diese können bei den Wertstoffhöfen abgegeben werden)
  • Bettgestelle und Matratzen 
  • Kinderwagen, sperriges Spielzeug, Fahrräder ohne Bereifung
  • Küchenherde, Öfen, Wasch- und Spülmaschinen, Kühl- und Gefrierschränke
  • Computer, Drucker, Faxgeräte, HiFi-Anlagen, Fernseher, Monitore, Mikrowellengeräte
  • Äste und Heckenschnitt

Kostenpflichtig* werden abgeholt

  • Badewannen
  • Brandschutztüren
  • Duschwannen
  • Fenster
  • Garagentore
  • Gartenhütten
  • Heizkörper
  • Holzdielen
  • Jägerzäune
  • Laminat
  • Öltanks
  • Parkett
  • Toilettenbecken
  • Türen
  • Waschbecken

*Preise auf Anfrage: Telefon 0611/ 319700

Nicht zum Sperrmüll gehören

  • Aquarien
  • Autoteile
  • Elektrokleingeräte
  • Motorräder
  • Marmortische
  • Restabfallsäcke
  • Kartonagen
  • Bauschutt
  • Reifen